Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Sonstiges / Re: Eure momentanen Bauprojekte #3
« Letzter Beitrag von Martin Rohmann am Heute um 03:48:52 »
Sorry, da habe ich absolut KEIN Verständnis für!

Und daran werde ich mich auch nicht halten!


Und wenn Du schreibst, Du habest das Bild "wegen §86" entfernt, dann sagst Du nicht ganz die Wahrheit, mein Freund! Vielmehr hast Du das Bild entfernt, weil Du den §86 erheblich verschärft ausgelegt hast! Und wer diese selbstausgedachte Verschärfung "abgenickt" (Dein Wort!) hat würde mich mal interessieren...

Dazu antworte ich Dir:

Die Rechtslage beachten, okay! Aber sie sozusagen in vorauseilendem Gehorsam noch eigenmächtig verschärfen, da hört bei mir der "Spaß" restlos auf!!!

Ich hatte eine US-amerikanische Propaganda-Schrift aus dem WW2 gezeigt. Diese Hefte wurden während der Überfahrt nach Europa an US-Soldaten verteilt, um ihnen Sinn und Zweck des Kampfes GEGEN die Nazis verständlich zu machen.

Diese Hefte wurden im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums gedruckt und verteilt, weil der Wissensstand vieler US-Wehrpflichtiger sehr dürftig war.

Es handelt sich bei dieser Zeitschrift ganz eindeutig um ein historisches Zeitdokument, dass sich zudem GEGEN die Nazis richtete und bezüglich irgendwelcher NS-Propaganda vollkommen unverdächtig ist!

Und was historische Zeitdokumente angeht, ist der §86 StGB vollkommen eindeutig:

(2) Propagandamittel im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche Schriften (§ 11 Abs. 3), deren Inhalt gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet ist.

(3) Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient
[/u].

Die Unterstreichungen sind von mir!

Daran habe ich mich bislang gehalten und daran werde ich mich auch in Zukunft halten.

An mehr NICHT!

Und wenn Du damit ein Problem hast, dann lösch' meinen Account meinethalben...

Ich bin eh'  fast der einzige, der hier noch regelmässig postet. Mach den Account halt platt, dann kannste hier im Forum zukünftig mit Bauklötzchen spielen.

Gruß

P.S. Noch was anderes:

Ich war vergangenes WE bekanntermaßen in den Niederlanden. Dieses Land war von 1940 bis Anfang 1945 von  den Deutschen besetzt, die dort gehaust haben, wie die Vandalen.

Die Niederländer (und andere im WW2 von Deutschen besetzte und geknechtete Völker) hätten allen berechtigten Grund, das Verwenden von NS-Symbolen in der Öffentlichkeit zu verbieten. Ich hatte damit auch gerechnet und war vollkommen überrascht, buchstäblich hunderte Hakenkreuze an Modellen im Wettbewerb und Verkaufsständen zu sehen.

Nicht einmal in Russland ist das Zeigen von Hakenkreuzen verboten.

Und was hat uns diese treudeutsche Korinthenkackerei des Anti-Symbolismus gebracht, der Symbole bekämpft, Apologeten dieses Ungeistes aber nahezu unbehelligt lässt? Einen Höcke in Sachsen und einen Gauland im Bundestag...

Manchmal könnte man wirklich...




2
Schaaade, dassde mich nich angesprochen hast...

Vielleicht im nächsten Jahr...

Gruß
3
Sonstiges / Re: Neue Figuren 2017
« Letzter Beitrag von Martin Rohmann am Heute um 03:06:27 »
"Ultracast" aus Kanada bringt diese bereits ganz ähnlich im Maßstab 1:32 existierende Figur (Nr. 54004) ...



nun auch im "Flugzeug-Maßstab" heraus...:

Titel: WWII German Fighter Pilot in Late War Leather Flight Suit
Maßstab: 1:48
Resin (zwei Alternativ-Köpfe mit Mütze oder Pilotenhaube)
Modelleur: Mike Blank
Boxart: Kevin McLaughlin
Bestell-Nummer: 48277
Preis: 19,95 kanadische Dollar, zzgl. Versandkosten








Gruß
4
Ausstellungs- und Museumsberichte / Re: Scale Model Challenge Eindhoven 2017
« Letzter Beitrag von Ichbins-san am 23. Oktober 2017, 22:45:27 »
Zitat
Das mit der Unterkunft im Tagungszentrum ging in diesem Jahr nicht da der Veranstalter der SMC alle Zimmer im Vorfeld geordert hatte, und diese an Händler und Vereine weiter gab?

Als Aussteller kann ich sagen: Ich wurde von meinem Kollegen im Anfang August gefragt, ob wir ein Zimmer hätten, was ich verneinte. Hab dann zwei Tage später buchen wollen und es war restlos voll.
Aber jetzt sag mir bitte nicht, dass du in einem kleinen Hotel in Stenseel (3km entfernt) warst? Denn da hab ich mit ein paar anderen gepennt....

@Martin, dann hab ich dich doch zwei mal an mir vorbeilaufen sehen! Ich war mir nicht sicher und bei der Masse an Menschen war's schwierig einen Überblick zu behalten. Schade auch.
Musste ich mich halt mir Markus begnügen  :P

Auch fanden wir unseren Stand in der "Besenkammer" direkt neben dem Durchgang  zum Hotel mehr als suboptimal und die Händlerdichte einfach zu hoch, während kaum noch Clubs da waren. Und wirkliche Schnäppchen gab's auch nicht. Schön ist natürlich bei Figurenständen stöbern zu können, aber "normale" Bausätze und Zurüstteile kauft man lieber online.

5
Galerie / Re: ARADO AR 196-B in 1:32 von Revell
« Letzter Beitrag von eydumpfbacke am 23. Oktober 2017, 19:43:17 »
Danke schön :-)
6
Sonstiges / Re: Eure momentanen Bauprojekte #3
« Letzter Beitrag von Hörnchen am 23. Oktober 2017, 19:41:20 »
Ich zitiere mich mal selber.

...Es ist verboten verfassungsfeindliche Symbole in der Öffentlichkeit zu zeigen. Unser Forum ist ein öffentlicher Ort. 

Gemeint sind alle Zeichen aus dem dritten Reich und Zeichen rechtsradikaler Vereinigungen...

...Dieses gilt auch für Bilder aus Museen und eigenen Sammlungen, wir wollen da einfach auf Nummer sicher gehen, habt also Verständnis.

Bilder ohne diese Retuschen werden von uns kommentarlos gelöscht!...

Dieser Post wurde vom Team so erarbeitet und abgenickt. Ich bitte das zu beherzigen. Eventuell mag die Rechtslage anders aussehen, wir möchten das so machen.
Vielen Dank für dein Verständnis.

Mit freundlichem Gruß
André
7
Ausstellungs- und Museumsberichte / Re: Scale Model Challenge Eindhoven 2017
« Letzter Beitrag von tsurugi am 23. Oktober 2017, 17:42:26 »
Letztes Jahr waren  ei MM die Kits günstiger als im Handel.
Warum das dieses Jahr dann nicht so war weiss ich nicht.
Evtl hat sich ja der Sockelshop verkalkuliert ?
Wenn nicht freue ich mich darauf dann da den Pioneer noch zu holen dacder dann günstiger ist als der von IBG.
Ich tröste mich aber damit das beim Sockel ja noch Porto bei kommt und der den auch nicht auf Lager hat.
Und für das was in der Kiste drin ist passen 60€.
8
Ausstellungs- und Museumsberichte / Re: Scale Model Challenge Eindhoven 2017
« Letzter Beitrag von Martin Rohmann am 23. Oktober 2017, 16:13:53 »
Musste dann zuhause feststellen das der Sockel Shop das Ding für 49,00 € auf der Liste hat....Scheisse gelaufen.

Tschä - "Messepreise" müssen nicht unbedingt günstiger sein als Ladenpreise...
9
Ausstellungs- und Museumsberichte / Re: Scale Model Challenge Eindhoven 2017
« Letzter Beitrag von Ostwind am 23. Oktober 2017, 15:58:49 »
Jou Markus, ich habe mir auch für 60,00 € den Scammell bei Mirror geleistet war halt im Kaufrausch.

Musste dann zuhause feststellen das der Sockel Shop das Ding für 49,00 € auf der Liste hat....Scheisse gelaufen.

Hallo Werner, kann es sein das du auf der IPMS Ausstellung in Nieuwegein warst?

Da war ich schon dreimal nicht sehr berauschend, die Halle und die Beleuchtung eher bescheiden.

War für mich persönlich auch das letzte mal.

MfG Ralf
10
Ausstellungs- und Museumsberichte / Re: Scale Model Challenge Eindhoven 2017
« Letzter Beitrag von tsurugi am 23. Oktober 2017, 15:48:15 »
Ich war auch da und fand es dieses Jahr mächtig voll da !
Dummerweise gab es am  Stand von Mirror Models/ Thunder Models  schon den neuen Scammell Tank Transporter sodass ich ziemlich früh den Grossteil meiner Hobbykasse verbraten habe.
Ich fand auch das es da diesmal extrem Figurenlastig war, in der Ausstellung und auch bei den Händlern.
Das Niveau der gezeigten Modelle in allen Sparten war recht hoch.

Gruss

Markus
Seiten: [1] 2 3 ... 10